Es ist soweit …

29 Mrz, 2022 | Lifestyle, News

Liz und Henry werden dieses Jahr eingeschult. Und natürlich ganz oben auf der Wunschliste: ein cooler Schulranzen! Aber bevor wir diesen gekauft haben, haben wir uns erst einmal informiert. Was gibt es für verschiedene Modelle? Wie groß und wie schwer sind sie? Was haben sie für Besonderheiten? Und gefallen sie unseren Kindern? Als wir einen groben Überblick hatten, haben wir Termine im Fachhandel ausgemacht. Denn googeln und Bilder anschauen ist das eine, ersetzt aber in keinem Fall den geschulten Blick des Fachpersonals.

Im Fachhandel angekommen, durfte Liz sich drei Modelle aussuchen, die ihr gefallen – schließlich ist sie die nächsten vier Jahr fast jeden Tag mit dem Schulranzen unterwegs. Und für Liz kam nur ein ergobag in  Frage, denn sie hat sich sofort in die Kletties verliebt. Kletties sind Patches, die man an unterschiedliche Stellen befestigen kann. So erhält jeder Schulranzen von ergobag eine persönliche Note. Zum Glück passt dieser Schulranzen aber auch zu Liz’ Statur, denn ganz klein und leicht ist er nicht. Im leeren Zustand wiegt der ergobag cubo bereits 1.100 g.. Aber dank der breiten Träger, des Beckengurts und des höhenverstellbaren Rückensystems wird der Rücken der Kleinen geschont. Jedes Schlulranzenset besteht aus Federmäppchen, Mäppchen, Turnbeutel und Kletties. Wir haben zusätzlich noch eine Heftbox, Trinkflasche und Plüsch-Kletties gekauft. Was noch auf unserer Einkaufsliste steht: passende Brotdose, Regencape und passend zu den Kletties süße Hangies. Wie gesagt, zu Liz und ihrer Größe/Statur passt der ergobag cubo sehr gut, aber das hätten wir ohne Beratung nicht sicher gewusst. Daher bitte informieren, wer solche Beratungen vor Ort anbietet. Liz und uns hat es auch großen Spaß gemacht, da es ein weiterer Schritt Richtung Schulkind war. Ganz stolz wird der Schulranzen jedem Besucher/Freund gezeigt und Liz kann es kaum mehr erwarten, bis der erste Schultag da ist!

Das könnte dich auch interessieren

Safe the Date mit der BIS …

Safe the Date mit der BIS …

Welche Werte und Zukunftskompetenzen brauchen unsere Kinder für die neue Welt von morgen? Wie können wir sie in Zeiten von Digitalisierung, Automatisierung und...

Ist Elektromobilität der richtige Weg?

Ist Elektromobilität der richtige Weg?

Es ist zumindest der Weg, den Volvo gehen wird. Ab 2030 wird der schwedische Konzern ausschließlich Vollelektrische Autos anbieten. Unabhängig davon haben nahezu alle Hersteller in den letzten Jahren ihre Entwicklung auf dieses Thema konzentriert. Elektromobilität scheint der richtige Weg zu sein, auch wenn es immer wieder Gegenstimmen gibt …

Das beste Eis der Stadt …

Das beste Eis der Stadt …

Endlich ist der Frühling da und wir haben Lust auf Eis! Deshalb sind wir einmal quer durch München geradelt und haben die verschiedensten Eisdielen getestet. Unsere Top...