Eine Lage wie ein Geheimtipp – Hier verbringt ihr die schönste Zeit des Jahres

14 Jul, 2021 | Travel

Schon die Lage ist der absolute Geheimtipp: Das Feuerstein Nature Family Resort befindet sich am Ende des Pflerschtals in absoluter Alleinlage. Umgeben von massiven Bergen, rauschenden Wasserfällen und ursprünglicher Natur ist das Fünf-Sterne-Hotel ein perfekter Rückzugsort für die ganze Familie.

Das Feuerstein Nature Family Resort ist ein wahres Schlaraffenland für Kinder mit einer riesigen Auswahl an Aktivitäten. Der Nachwuchs hat hier jede Menge Platz zum Toben. Das Feuerstein Nature Family Resort folgt der Philosophie, eine Aus- zeit mit Mehrwert zu bieten und so erfüllt die Kinderbetreuung einen naturpädagogischen Anspruch. Kinder erleben die Natur wieder ganz bewusst: In der Spielscheune springen sie vom Heuboden, feilen und sägen zusammen mit den Eltern in der Holzwerk- statt oder werden im Malatelier kreativ. Ältere Kinder erkunden bei einer gemeinsamen Schatzsuche oder Wasserfalltour die Bergwelt. „Das Spiel ist die natürlichste Art des Lernen“, so Florian Teissl, Leiter der Kinderbetreuung. Währenddessen lehnen sich die Eltern beruhigt zurück und genießen ihre persönliche Auszeit. Ob bei einer Wanderung in der umliegenden Berglandschaft, bei einer Tour mit dem Mountainbike oder im Adults Only Spa-Bereich mit Ruheräumen und Panoramablick.
Im Gourmetrestaurant Artifex genießt man raffinierte Kreationen aus aller Welt mit einem Hauch von Südtirol. Die passende Weinbegleitung stammt aus dem großzügigen Weinkeller, der über 500 Sorten lagert.

Die Familienzimmer bestehen aus einem geräumigen Wohn-/Schlafraum für die Eltern und einem seperaten Kinderzimmer. So bieten sie Klein und Groß ein eigenes Reich und trotzdem Nähe.

Das Feuerstein Nature Family Resort ist ein Ort, an dem Erinnerungen geboren werden. Ein Ort der Kraft, der Freiheit, der Unbefangenheit. Wo kleine und große Gäste genügend Raum finden, sich zu entfalten, ganz im Einklang mit der Umgebung.

 

Weitere Infos auf www.feuerstein.info

Das könnte dich auch interessieren

Teil 4 – Inselhopping mit Liz

Teil 4 – Inselhopping mit Liz

Nach 12 Tagen kamen wir auf Sifnos an. Wir kannten Sfnos schon. Bereits dreimal waren wir auf dieser bezaubernden Kykladeninsel.Die feinen Sandstrände, das...

Teil 3 – Inselhopping mit Liz …

Teil 3 – Inselhopping mit Liz …

Und es ging weiter – mit der Morgenfähre von Paros nach Serifos. Serifos liegt in der südlichen Ägäis und soll mit seinem ganz eigenen Charme verzaubern. Wir waren...

Teil 2 – Inselhopping mit Liz …

Teil 2 – Inselhopping mit Liz …

Antiparos ist die kleine Schwesterinsel von Paros und immer noch ein Geheimtipp – dabei soll sogar Superstar Tom Hanks hier ein Haus haben und Quellen besagen, dass...