Weihnachtstipp: ein Beratungstag bei WORKS

25 Nov, 2022 | Experten, News

Den Kleinen süße und nachhaltige Geschenke auszusuchen, ist gar nicht so schwer. Aber was schenkt man dem Mann, der besten Freundin oder Schwester/ Bruder … Wir hätten einen Tipp: einen Beratungstag bei WORKS.

Wir von WORKS werden oft gefragt, wie wir eigentlich machen, was wir machen. Und vor allem: mit welchem Ergebnis. Was nimmt man als Kundin wirklich mit aus der Arbeit mit uns? Das beschäftigt auch Ella, eine (begeisterte) Leserin von Liz&Lou. Daher greife ich ihre Fragen mit dieser Kolumne auf und versuche, unsere Arbeit ein Stück greifbarer zu machen.

Wie starten wir?
Mit Worten und Flipchart. Top vorbereitet. Neugierig. Gleichermaßen mit Herz und Hirn, mit Markendenke, Strategie und Empathie.
Wir stellen ein Beratungs-Team zusammen, das ideal zur Kundin passt, und nutzen unsere Ressourcen, um unser Gegenüber als Persönlichkeit zu begreifen, zu erkennen und zu definieren. Wenn wir genau wissen, wen wir vor uns haben – Stärken, Motivationen, Überzeugungen, Talente, Erfahrungen und Kompetenzen erkannt haben – dann sind wir in der Lage, eine Positionierung zu finden. Die steht dann meist in zwei Sätzen auf unserem Flipchart „Ella steht für …“.
Dieses Wissen und Erkennen, wer man wirklich im Beruflichen ist, hat eine große Kraft und macht unsere Klientinnen stark. Ihrer Selbst bewusst.

Wie gehen wir weiter vor?
Im zweiten Schritt wechseln wir die Perspektive: Wir haben jetzt verstanden, wer jemand ist. Als nächstes wollen wir wissen, wer jemand sein kann. Und wo jemand wie Ella hinkommen kann: Aus welchem Markt kommt sie? Was passiert dort gerade? Wir beschäftigen uns mit Megatrends und Zukunftsforschung, haben uns im Vorfeld mit Brancheninsidern ausgetauscht. Ella zum Beispiel kommt aus einem Magazinverlag. Aber diese Branche ist in einem Riesenumbruch. Wo ist fruchtbarer Boden für Ella? Dabei graben wir tief. Oder quer. Bis wir Optionen finden, die Ellas Wünsche berücksichtigen, aber auch realistisch sind und Zukunft haben.

Was kann Ella erwarten?
Im sogenannten challengen der einzelnen Optionen gelangen wir zu einer Lösung. Auf immer anderen (strategischen) Wegen. Gejubelt wird bei WORKS erst, wenn unser Briefing erfüllt ist und unser Gegenüber für eine neue Sache oder einen Gedanken brennt. Dann ist der nötige Impuls gesetzt. Unsere Erkenntnisse und Empfehlungen zu den folgenden Schritten reichen wir einige Tage später schriftlich nach.

Unsere Lösung: Ellas Ziel.

Ohne Ziel vor Augen, weiß man nicht, welcher Schritt ein sinnvoller ist. Deshalb arbeiten wir konsequent für ein Ziel und dafür, es maximal greifbar zu machen. Wir machen Vorschläge zu Maßnahmen, Initiativen, Weiterbildungen und, wenn es Sinn macht, vernetzen wir auch. Wir geben, was wir können: wertvollen Input und mehr.

Dann ist Ella dran. Denn ob und wann sie für ihr Ziel aufsteht, liegt bei ihr. Manche Kundinnen verlassen unser Büro und legen los. Andere brauchen eine Zeit der Reflektion. Unsere Leistung aber bleibt: ein Businessvorschlag. Einer, für den es sich lohnt anzutreten. Einer der ein Feuer entfacht und nachhaltig wirkt. Der Wünsche berücksichtigt, aber die Realität eben auch. Und klar helfen wir auch nach dem Beratungstag weiter, stehen als Sparringspartner zur Seite – individuell. Weil jede Hilfestellung anders aussieht.

Könnte das das passende Geschenk für euch sein? Weitere Infos gibt es hier

Das könnte dich auch interessieren

Weihnachten auf italienisch …

Weihnachten auf italienisch …

Weihnachten steht in Italien, wie auch bei uns, ganz im Zeichen der Familie. In der Vorweihnachtszeit wird die Krippe aufgestellt, die Städte und Gemeinden mit...