Seifen für besondere Anlässe …

2 Feb, 2022 | Beauty, News

Ist Händewaschen romantisch? Nein, nicht wirklich! Aber es ist absolut notwendig und das nicht erst seit Corona. Warum aus der Not nicht eine Tugend machen und wunderschöne Seifen zum Händewaschen benutzen? Wir haben uns auf die Suche gemacht und dieses kleine Label entdeckt.

Altes Wissen trifft auf neue Ideen. Münchner Waschkultur – Alchemista Bohéme pflegt das feine Seifenhandwerk und gestaltet sinnliche Waschstücke, duftende Augenweiden und pflegende Hautschmeichler. In die handgemachten Seifenkunststücke fließen ausschließlich kostbare Rohstoffe, feine Rezepturen und die kompromisslose Liebe zum Detail. Die Seifen werden stets gut durchgereift und verlassen das Haus der Münchner Waschkultur ästhetisch und besonders verpackt. Handgemachte Waschkultur aus München. Pünktlich zum Valentinstag gibt es die wunderschöne „Weil i die mog”-Edition. Rosa Herzel duften nach Münchner Rosen und die Weißen nach Rosmarin, Lavendel und Krauseminze. Momentan gibt es auf @_lizandlou_ ein Gewinnspiel mit 2 Seifensets. Wer kein Glück hat, kann diese tolle Handwerkskunst auf www.waschkultur.shop kaufen.

Das könnte dich auch interessieren

Weihnachten auf italienisch …

Weihnachten auf italienisch …

Weihnachten steht in Italien, wie auch bei uns, ganz im Zeichen der Familie. In der Vorweihnachtszeit wird die Krippe aufgestellt, die Städte und Gemeinden mit...