Fair Fashion bei „Indian Affairs“

17 Nov, 2021 | Mode

Authentisch Nachhaltig – Dagmar von Tschurtschenthaler, Gründerin des Labels „Indian Affairs“, hat das Thema Fair Fashion auf ein neues Level gebracht. Wir haben euch diese faszinierende Frau bereits in der letzten Ausgabe vorgestellt; nun möchten wir euch Dagmars Sicht, ihre Mission und die Entstehung ihres ganz besonderen Onlineshops näherbringen:
„Das schreckliche Rana-Plaza-Unglück 2013 rüttelte Millionen Menschen wach und rief die Fashion Revolution ins Leben. Ein neues Bewusstsein entstand. Der Hashtag #whomademyclothes war geboren. Gegen die katastrophalen Zustände in der Modeindustrie formierte sich eine Bewegung. Innerhalb kurzer Zeit begannen Menschen rund um die Welt, sich Gedanken über die eigene Kleidung zu machen. Wo kommt sie her, wer produziert sie, welche Auswirkungen hat sie auf meine Gesundheit?
Fair Fashion steht für nachhaltige Mode, verbunden mit einem bewussten Kaufverhalten. Es ist der Wandel zu mehr Verantwortung, Transparenz und Respekt gegenüber Natur und Mensch. Die gesamte Wertschöpfungskette wird transparent offengelegt: faire Bedingungen, ein angemessener Lohn sowie das Verbot von Kinderarbeit. Doch Fair Fashion ist nicht nur für den Hersteller ein Begriff, sondern auch für den Konsumenten. Aber wie kann man sicher sein, dass Kleidung nachhaltig produziert und frei von Schadstoffen ist? Es lohnt sich, hierfür auf bestimmte Siegel zu achten. Relativ weit verbreitet und dabei zuverlässig sind das GOTS-Siegel, die Label von IVN, Fairtrade und Öko-Tex.Bei der Herstellung meiner Onlineshop-Produkte folge ich natürlich auch den Prinzipien der Fair Fashion. Die Produkte werden in Familienunternehmen in Jaipur und Noida unter Einhaltung eines hohen Sozialstandards produziert, die unter anderem Kinderarbeit verbietet. Alle genähten Artikel werden in einer Schneiderei in Jaipur gefertigt. Die durchgehende, ganzjährige Beschäftigung mit einem fairen Gehalt sichert den Schneidern ein Einkommen für ihre Familien. Auch eine Zero Waste Produktion und eine entsprechende Verpackung gehören dazu. Bis heute kümmere ich mich selbst um den Stoff-Einkauf, um sicher zu sein, dass es sich dabei um hochwertige Bio-Baumwolle handelt.
Im Jahr 2000 erfüllte ich mir einen Traum mit der Gründung meines Münchner Unternehmens. Der Name „Indian Affairs“ bedeutet so viel wie „indische Dinge“. Ich entschied mich, zeitlose Kindermode und Nachtwäsche, vor allem Pyjamas für Kinder, fertigen zu lassen. Sie sind übrigens bis heute die Shop-Bestseller.“PYJAMAS ALL DAY LONG
Was gibt es Schöneres, als den ganzen Tag im Pyjama zu verbringen? Wir lieben das und am Wochenende kommt es wirklich ganz oft vor, dass wir die Zeit vergessen, uns vom Bett aufs Sofa kuscheln, dort gleich auch frühstücken, Bücher lesen und es uns so richtig gemütlich machen. Bis in den Nachmittag hinein – soll schon vorgekommen sein…Gerade die bevorstehenden Advents-Wochenenden und die Weihnachtsfeiertage laden geradezu dazu ein. Eine gute Idee, sich mit einem neuen Pyjama zu belohnen oder seinen Liebsten damit eine Freude zu bereiten, findet ihr nicht auch?

Neugierig geworden? Dann schaut unbedingt in den Shop: www.indianaffairs.de

 

D A G M A R  V O N  T S C H U R T S C H E N T H A L E R
Ihr Herzensprojekt unterstützt Familien in Indien.
Es garantiert eine faire Bezahlung.

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Zauberhafte Weihnachtsgeschenke

Zauberhafte Weihnachtsgeschenke

Bei heyRuby! findet ihr wunderbare und besondere Ideen für Weihnachten. Gründerin und Inhaberin Jasmin stellt uns ihre Lieblinge vor…

Ein Spaziergang durch die Modewelt

Ein Spaziergang durch die Modewelt

Dieser Herbst benimmt sich wie sonst der April – zumindest in der Mode. Einerseits dominieren ruhige Erdtöne, andererseits bestimmen wilde und lebendige Muster die Kleidung. Wir haben uns von Kirsten Scholl, Inhaberin des Kleinen Karussells, dem Onlineshop für exklusive, skandinavische Kindermode, coole Babykleidung und Wohnaccessoires, beraten lassen…

Behind the Scences!

Behind the Scences!

Im Atelier von heyRuby! werden eure Wünsche wahr! Innerhalb kürzester Zeit hat sich Jasmins Laden in der Hohenzollernstraße zu einer Institution entwickelt. Die...